Ertragssteigerung durch professionelles Preismanagement

Viele Unternehmen sind einem immer stärker werdenden Druck auf die Gewinnmargen ausgesetzt. Durch ein professionelles Preismanagement können sie diesem Druck standhalten und eine nachhaltige Verbesserung des Unternehmensgewinns einleiten.

Ein umfassendes Preismanagement berücksichtigt alle relevanten Themenbereiche, von der Markt- und Preisstrategie über die Produktpreissetzung und die Definition kundenindividueller Preise bis hin zur Durchsetzung der Preise im Markt. Diese Themen greifen fast immer ineinander, sodass das Preismanagement eines Unternehmens zunächst als Ganzes analysiert werden sollte. Darauf aufbauend lässt sich ein Maßnahmenplan erarbeiten, um die wichtigsten Ertragshebel zu identifizieren und zu optimieren. Ebenso vielfältig wie die Branchen und Unternehmen sind auch die Möglichkeiten, wo Ertragspotenziale verborgen sein können. Im Allgemeinen lohnt sich der Aufwand: Pricing-Projekte amortisieren sich extrem schnell – häufig bereits innerhalb weniger Wochen nach Abschluss der Implementierung.

Der komplette Artikel wurde verfasst von:

  • Prof. Dr. Oliver Roll
    Lehrstuhl für Preismanagement und internationales Marketing, University of Applied Sciences Osnabrück
  • Jens Schreiner
    Senior Manager, Prof. Roll & Pastuch – Management Consultants

Download des Artikelspdf388.4 kB

EY refers to one or more of the member firms of Ernst & Young Global Limited (EYG), a UK private company limited by guarantee. EYG is the principal governance entity of the global EY organization and does not provide any service to clients. Services are provided by EYG member firms. Each of EYG and its member firms is a separate legal entity and has no liability for another such entity's acts or omissions. Certain content on this site may have been prepared by one or more EYG member firms