Im Gespräch… So macht DELO die Innovationen seiner Kunden möglich

Neue Technologien kommen mittlerweile viel schneller auf den Markt – gleichzeitig werden die Produktlebenszyklen immer kürzer.

Gerade in Märkten wie Mobile Phone, Display oder erneuerbare Technologien ändern sich die Produkte oft innerhalb weniger Monate. Sabine Herold, Geschäftsführerin von DELO, setzt bei Innovationen auf die Strategie des schnellen Folgers und „Enablers“.

Das heißt: Neue Technologien und Innovationen kommen in erster Linie von den Kunden. Und DELO macht es mit speziellen und maßgeschneiderten Klebstoffen möglich, dass die Innovationen der Kunden funktionieren oder verbessert werden können. Unternehmen wie DELO müssen deshalb immer schneller auf die Anforderungen der Kunden reagieren – und sehr intensiv mit ihnen zusammenarbeiten.

Sabine Herold engagiert sich außerdem in Politik und Verbänden und macht sich dort für den Mittelstand stark, um dessen Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Sie wünscht sich daher eine Marke „German Mittelstand“, mit der erfolgreiche deutsche Unternehmen in Europa bekannt gemacht werden können.

Lesen Sie das Interview hierpdf1.13 MB

EY refers to one or more of the member firms of Ernst & Young Global Limited (EYG), a UK private company limited by guarantee. EYG is the principal governance entity of the global EY organization and does not provide any service to clients. Services are provided by EYG member firms. Each of EYG and its member firms is a separate legal entity and has no liability for another such entity's acts or omissions. Certain content on this site may have been prepared by one or more EYG member firms